Besucher

Wir haben 39 Gäste online
Home Winterschool
El Haddawi Winterschool PDF Drucken E-Mail

Im März 2000 wurde die internationale El Haddawi Winterschool ins Leben gerufen. Seitdem konnten wir jedes Jahr Experten aus Tanz, Kampfkunst und Körperarbeit sowie Vertreter verschiedener spiritueller Schulen zu einem knapp einwöchigen Seminar einladen und verschiedenste Themen im Zusammenhang mit innerer und äußerer Bewegung bearbeiten.

Das Besondere an dem Format der Winterschool: Es gibt nur eine Gruppe, die im Laufe der Woche abwechselnd von den verschiedenen Dozenten unterrichtet wird. Die Dozenten wiederum sind Teil der Gruppe während des ganzen Seminars. So entsteht ein Klima des Austausches zwischen Lehrern und Teilnehmern und auch zwischen den verschiedenen Methoden und spirituellen Wegen.
 


Themen der vergangenen Winterschools waren unter anderen:

• Die Magie von Körper, Stimme und Energie
• Spiritualität, Wandel und Spiel
• Innere und äußere Bewegung – Wege zum Gleichgewicht
• Der Körper als Tor zur Heilung
• Das Mysterium der Liebe
• Der heilige Schauspieler / Die heilige Schauspielerin
• Sprachen der Weisheit - Tanz, Theater und Körperarbeit als Wege zum Selbst
• Stream of Performance - Der Fluss der Energie
• Spirituality and Performing Arts

Dozenten unserer Winterschool waren z. B. Ana Mondini, Tänzerin und Choreographin aus Brasilien, Toji Kamata, Shinto Priester und Nisshin Toda, buddhistischer Abt, aus Japan, Sinja Hong, Choreographin und Tänzerin aus Korea, Tal Haran, Performance-Künstlerin und Friedensaktivistin aus Israel, Chiang-Mei Wang, Tänzerin und Choreographin aus Taiwan und viele andere. Die Winterschool ist seit einigen Jahren Teil der Movement Concept®- Ausbildung, kann aber auch unabhängig von der Ausbildung besucht werden.

El Haddawi Winterschool          El Haddawi Winterschool          El Haddawi Winterschool


El Haddawi Winterschool 2001-2013- Dozenten:

–  Eva Brunner, Österreich, Choreographin, Tänzerin
–  Mariana Coviello, Schweiz, Choreographin, Tänzerin, Tanzpädagogin
–  Igor Cvetko, Slowenien, Ethnomusikologe, Puppenspieler, Illustrator
–  Amiyo Devienne, Frankreich, Choreographin, Tanz-Therapeutin und Lehrerin für Gurdjeff Tänze
–  Dieter Glawischnig, Österreich, Jazzmusiker, Komponist, Hochschullehrer
–  Urte Gudian, Deutschland, Tänzerin, Choreographin, Butohlehrerin
–  Dr. Rahmi Oruc Güvenc, Türkei, Musiker, Psychologe und Sufimeister
–  Sin-Cha Hong, Korea, Director der Laughing, Stones Dance Company
–  Tejo Janssen, Niederlande, Butoh-Tänzer, Choreograph und Pädagoge
Jaanika, Juhanson, Estland, Theaterregisseurin, Theaterpädagogin, Schauspielerin,
–  Eun-Gyu Lee, Korea, Choreographin, Tänzerin, Yoga-Lehrerin
–  Shura Lipovsky, Niederlande, Sängerin, Kennerin der jüdischen Mystik
–  Marco Luly, Italien, Regisseur, Schauspieler und Lehrer für Commedia dell' Arte
–  Dr. Joe Martin, USA, Professor für Theater, Regisseur, Autor, Johns Hopkins University Baltimore, Maryland
–  Ana Mondini, Brasilien, Tänzerin, Choreographin und Lehrerin für Ballett und Contemporary Dance
Nawal, Komoren, Sängerin und Songwriterin
–  Lee Ordemann, USA, Tänzer & Shintaido Instructor
Willee Regensburger, Deutschland, Schamane, Schriftsteller, Kostüm- und Bühnendesigner, Heilpraktiker
–  Michael Reisinger, Deutschland, Musiker, Reisender des Klanges
–  Charles Renoult, Niederlande, Meister der indonesischen Kampfkunst Silat, Choreograph, Theaterlehrer
–  Valeria Romanova ("Chyskyyrai"), Jakutien (Russland), Schmanin, Avantgarde-Musikerin
–  Wolf Schneider, Deutschland, Herausgeber, Kabarettist, Schriftsteller
–  Jelena Sitar-Cvetko, Slowenien, Marionettenspielerin, Theaterpädagogin
–  Chiang-Mei Wang, Taiwan, Tänzerin und Choreographin
–  Lise Weber-Frutchey, USA, Tänzerin, Choreographin
–  Joao Bordallo, Brasilien, Capoeira Lehrer
–  Dr. med. Wolf Büntig, Deutschland, Arzt/Psychotherapie
–  Gisela Drescher, Deutschland, Zen-Lehrerin, freischaffende Künstlerin, Kunsttherapeutin
–  Monika Glawischnig-Goschnik, Österreich, Ärztin, Psychotherapeutin, Musiktherapeutin
–  Tal Haran, Israel, Performerin, Vocalartistin und Friedensaktivistin
–  Dr. Katja Held, Deutschland, Psychotherapeutin, Psychiaterin
  Mona Harris, Deutschland, Sonderschulpädagogin, Lehrerin für Jin Shin Jyutsu
–  Dr. Toji Kamata, Japan, Shinto- und Yamabushi-Priester
–  Dr. Helmut Milz, Deutschland, Autor mehrerer Bücher über Medizin und Körperarbeit
–  Beatrice Neidhart, Schweiz, Musik-Therapeutin und Musikerin
–  Zulma Layla Reyo, Puerto Rico, Buchautorin, Leiterin von Zentren für innere Alchemie in Spanien und Brasilien
–  Bernhard Stelzl, Deutschland, Journalist und Trainer, Sozialpädagoge und Politologe
–  Ahmad Galib Taleb-Rashid, Irak, Sheikh der Naqshbandi-Rashidiya-Sufitradition
–  Nisshin Toda, Japan, Abt des buddhistischen Onjuin Tempels in Ichikawa
–  Doris Zölls, Myô-en An, Deutschland, Zen-Lehrerin der Sanbo-Kyodan-Schule und Nachfolgerin von Willigis Jäger